Veranstaltungen

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Veranstaltungen mit Beteiligung des WiTraBau-Projektes. Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Terminarchiv.

"WiTraBau – Wissenstransfer im Bauwesen" auf dem Deutschen Bautechnik-Tag 2019 in Stuttgart

Neun innovative Forschungsvorhaben aus der Materialforschung des BMBF und das Begleitprojekt „WiTraBau – Wissenstransfer im Bauwesen“ präsentieren sich in Arena, Ausstellung und Fachprogramm beim Deutschen Bautechnik-Tag am 7. und 8. März 2019 in Stuttgart.

Seit Dezember 2014 beteiligt sich der Veranstalter des Kongresses, der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein E.V. (DBV), als einer von sieben Projektpartnern aus den Bereichen Forschung, Industrie und Regelwerksetzung am Verbundprojekt "WiTraBau – Wissenstransfer im Bauwesen", das als wissenschaftliches Begleitvorhaben im Rahmen der Förderinitiative "Neue Werkstoffe für urbane Infrastrukturen – HighTechMatBau" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) angelegt ist. Mit der Bekanntmachung HighTechMatBau sollen wesentliche Ziele im Rahmen der Hightech-Strategie der Bundesregierung erreicht werden.

Das BMBF hat die VDI Technologiezentrum GmbH (VDI TZ) als Projektträger mit der Beratung und der Umsetzung der Förderrichtlinien beauftragt.

Beim Deutschen Bautechnik-Tag 2019 präsentieren sich folgende Forschungsprojekte:

  • AeroPutz: Kontinuierliches Herstellungsverfahren für Aerogele zur Anwendung in mineralischen Wärmedämmputzen
  • EcoSphere: Mikro-Hohlglaskugeln als Basis energieeffizienter Dämmung von Gebäuden
  • FunktionalFaser: Chemische Grundlagen für die Modifikation und Funktionalisierung der Faseroberflächen
  • HESTER: Hybrides Ertüchtigungssystem für die Straßenerhaltung unter Einsatz neuartiger Werkstoffe
  • MultiLC: Multifunktionale Leichtbetonbauteile mit inhomogenen Eigenschaften
  • PureBau: Untersuchung von Werkstoffsystemen für photokatalytisch hocheffiziente Baustoff
  • R-Beton: Ressourcen schonender Beton – Werkstoff der nächsten Generation
  • SMART-DECK: Intelligentes multifunktionales Verstärkungs- und Schutzsystem aus textilbewehrtem Hochleistungsmörtel für Brückenbauwerke
  • SEDA: Untersuchung multifunktionaler Straßenbaumaterialien und Verbundwerkstoffe zur Nutzung solarer Energie und Verbesserung der Dauerhaftigkeit

Das wissenschaftliche Begleitvorhaben „WiTraBau – Wissenstransfer im Bauwesen“ wird im Rahmen der Bekanntmachung „HighTechMatBau“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Weitere Informationen zu den vom BMBF geförderten Projekten sowie zu WiTraBau finden Sie unter www.hightechmatbau.de.


HighTech-Material im Bauwesen auf der BAU 2019

Am Stand des Projektes „WiTraBau“ (Halle B0, Stand 100) können sich Besucher über innovative Vorhaben aus der BMBF-geförderten Materialforschung informieren. Die Bandbreite der Ideen reicht dabei vom multifunktionalen HighTech-Beton, über neue Fahrbahnkonzepte bis hin zu intelligenten Fenstergläsern

Vom 14. bis 19. Januar 2019 findet in München die diesjährige Messe BAU statt. Die BAU ist die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme in der Baubranche. Mit über 250.000 Besuchern und über 2.000 Ausstellern aus 42 Ländern ist sie als Messe in Europa und darüber hinaus führend. Die Besucher der Messe, davon allein 65.000 Besucher aus Planungs- oder Architekturbüros in aller Welt, nutzen gerne die Gelegenheit sich umfassend über die Zukunft des Bauens und neue Trends im Bauwesen zu informieren.

Das wissenschaftliche Begleitvorhaben „WiTraBau – Wissenstransfer im Bauwesen“ wird im Rahmen der Bekanntmachung „HighTechMatBau“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Weitere Informationen zu den vom BMBF geförderten Projekten sowie zu WiTraBau finden Sie unter www.hightechmatbau.de.


"HighTechMatBau - Die Konferenz für Neue Materialien im Bauwesen" am 31.01.2018 in Berlin

Die Konferenz "HighTechMatBau - Die Konferenz für Neue Materialien im Bauwesen" findet am 31. Januar 2018 im Berlin Congress Center, Alexanderstraße 11 in 10178 Berlin, statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung hier.


BAU 2017 vom 16. - 21.01.2017 in München

Das Projekt "WiTraBau" wird auf der BAU 2017 in München vertreten sein. Die BAU versteht sich als Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme.

Am Donnerstag, 19. Januar 2017, wird im Hallenkonferenzraum A 51/52 (Halle A5) die Fachveranstaltung "Hightech-Materialien am Bau – Innovationen und Trends bei neuen Baustoffen" der RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum in Zusammenarbeit mit WiTraBau, vertreten durch den Deutschen Ausschuss für Stahlbeton e. V. (DAfStb) und sowie dem größten Bauforschungsprojekt Deutschlands, C³ – Carbon Concrete Composite e. V., durchgeführt.

Unter anderem werden auf der Veranstaltung die Förderline HighTechMatBau des BMBF sowie die geförderten Projekte "HelioClean" und "Purebau" vorgestellt. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Flyer (PDF).

Die weiteren Aktivitäten der RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum auf der BAU 2017 in München finden Sie unter dem Link rkw.link/bau17.